Fantastisch, Kieler Entscheidung für den Anschluss Wrist-Kellinghusen

04.12.2019

Kellinghusen | Entscheidung für die Reaktivierung der Bahnstrecke Wrist–Kellinghusen, nun kann es endlich losgehen.

Der CDU-Ortsverband-Kellinghusen begrüßt die heutige Entscheidung der Kieler Regierungskoalition, die Bahnstrecke Wrist – Kellinghusen wieder zu reaktivieren und damit für das Unterzentrum Kellinghusen die lang ersehnte direkte Anbindung an die Metropolregion Hamburg zu realisieren sowie die Anbindung an die Landeshauptstadt Kiel mit öffentlichen Verkehrsmitteln deutlich zu verbessern.

Wir haben uns von Anfang an dafür eingesetzt. Heute nun die positive Entscheidung. Gemeinsam mit einem Beitritt Steinburgs zum HVV konnte ein gutes Paket in Sachen Mobilität für Kellinghusen geschnürt werden.

„Nun können die Planungen für die konkrete Realisierung umgesetzt werden“, so der neue CDU-Ortsverbandsvorsitzende jan.ploehn [at] cdu-kellinghusen.de (Jan Plöhn). Viele Kellinghusener Bürger pendeln täglich in die Hansestadt oder nach Kiel. Eine deutliche Entlastung des Individualverkehrs ist damit verbunden und trägt ebenfalls zu einer Verbesserung des CO2 Fußabdrucks in der Region bei.

„Die damit verbundene Aufwertung des Wohn- und Wirtschaftsstandortes Kellinghusen begrüßen wir ausdrücklich“, so peter.koenig [at] cdu-kellinghusen.de (Peter König) (CDU), Vorsitzender des Kultur- und Wirtschaftsausschusses in der Störstadt. „Gemeinsam mit der hoffentlich nun zügigen Umsetzung der Aufnahme Steinburgs in den HVV bringt die Anbindung einen echten Mehrwert für die Bürger und die Stadt.

 

(pk)